Worte, die die Welt verändern

Liebe CZD Gemeinde,

„Worte, die die Welt verändern“ kannst du sprechen und dadurch deine Welt in ein völlig neues Licht tauchen. Gott schuf das Universum nicht durch Gedanken, er schuf alles dadurch, dass er sprach: „Es werde … und es wurde.“ Worte schaffen Wirklichkeiten. Nutze dieses göttliche Prinzip, um dein Leben und das um dich herum in Gottes Sinn zu prägen. In Gottes Sinn heißt: positiv, zuversichtlich, wertschätzend.

„Was einer mit seinen Worten erreicht, entscheidet über seine Zufriedenheit (oder: Von der Frucht deines Mundes wird deine Seele satt). Tod und Leben stehen in der Macht der Zunge, wer sie liebevoll gebaucht, genießt ihre Frucht.“ Sprüche 18,20-21
Was heißt das konkret?
– Soll ich jetzt jetzt alle Probleme schönreden?
– Soll ich jetzt Menschen schmeicheln und ihnen Dinge sagen, die gar nicht stimmen?
– Ehrlichkeit ist doch auch ein biblischer Wert !

Stimmt, Ehrlichkeit und Echtheit sind wichtige biblische Werte. Aber wer immer das sagt, was er fühlt oder Dinge immer nur nach menschlichem Ermessen bewertet, der kann wahre Katastrophen auslösen. Das Bestreben authentisch zu sein, kann an dieser Stelle fatale Folgen nach sich ziehen. So war es bei den 10 Kundschaftern, die ihren Bericht vor dem Volk Israel ablegten: „Ja, stimmt alles, das Land ist wirklich super, aber da gibt es Riesen und die Städte sind befestigt, wir werden es nicht schaffen.“ (4.Mose 13). Sie sagten das, was sie ehrlich fühlten – und das war grundverkehrt.

Sage das, was Gott sagt!
Die 10 Männer hätten es machen sollen wie Kaleb und Josua, die zwei restlichen Kundschafter. Die hatten das gleiche gesehen, aber sie weigerten sich, ihre eigenen Gefühle und Empfindungen zu verbreiten. Sie hielt an dem fest, was Gott gesagt hatte und das änderte alles. Beide kamen später in dieses Land, die anderen 10 starben in der Wüste. Der Schlüssel für unser Reden muss das sein, was Gott über uns, über unsere Mitmenschen, über unser Leben sagt:
1. Wir selbst sind geliebt und gewollt – darum können wir uns ganz annehmen ! Es gut so wie ich bin !
2. Gott liebt meine Mitmenschen – und darum sind sie liebenswert und es ist meine Aufgabe, Menschen positive Dinge zuzusprechen.
3. Mein Leben steht unter einer positiven Verheißung, Gott hat versprochen es zu segnen. Egal, ob es gerade stressig oder schwierig ist. Gott hat versprochen, dass sein Segen mein Leben prägen wird, also wird es gut werden. Und das spreche ich mitten in den Stress hinein, ich sage, was Gott sagt: Ja, die Woche wird voll, aber sie wird gut werden, weil Gott mit mir ist!

Konzentriere dich auf das Positive !

Und nun, liebe Freunde, lasst mich zum Schluss noch etwas sagen: Konzentriert euch auf das, was wahr und anständig und gerecht ist. Denkt über das nach, was rein und liebenswert und bewunderungswürdig ist, über Dinge, die Auszeichnung und Lob verdienen. Philipper 4,8

Schlechte Laune, negative Botschaften, trübes Wetter, mürrische Menschen – das kommt alles von ganz allein, dazu muss ich mich nicht anstrengen. Das verpasse ich nicht. Aber Paulus ruft uns zu, dass wir uns auf das Positive konzentrieren sollen. Weil es uns schnell durch die Lappen geht, wenn wir es nicht ergreifen und uns hieran orientieren. Wer sich auf das Positive konzentriert schafft es, jemand dabei zu erwischen, wenn er gerade etwas richtig macht. Und das sagt er ihm dann auch. Auf das andere konzentriere ich mich nicht, das gewichte ich nicht in gleicher Weise. Das Glas ist immer halbvoll, nicht halbleer. Diese Gesinnung soll deinen Wortschatz prägen – und dein Leben wird sich definitiv ändern !
Du schaffst durch dein Reden Wirklichkeiten. Sieh zu, dass du eine positive, zuversichtliche, erwartungsvolle und liebevolle Wirklichkeit schaffst – durch deine Worte. Das ist Gottes Prinzip und Gottes Schlüssel zu einem Leben, in dem die besten Zeiten noch vor dir liegen !
Sei gesegnet, sei positiv !

Worte die die Welt verändern (Blog)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s